Schluss mit den Märchen! – A.T.U Werbekampagne

Schluss mit den Märchen! – A.T.U Werbekampagne

A.T.U, Marktführer im deutschen Kfz-Service, rief vor kurzem eine Werbekampagne ins Leben, die allen Neuwagenbesitzern die Angst vor dem Verlust der Herstellergarantie nehmen soll, wenn diese ihren Wagen zur Inspektion zu A.T.U bringen und sich nicht an eine Vertragswerkstatt wenden.

In Zusammenarbeit mit der Werbeagentur BBS haben wir bei dieser Aktion gerne geholfen: mehrere Märchen-Klassiker wurden auf sympathisch provokante Art neu aufgelegt – unsere Aufgabe lautete „Schneewittchen und die sieben Zwerge“. Nach mehreren Casting-Runden, Kostümfittings, Telefonaten mit Echthaarbart-Makeup-Artisten, Auswahl von Leinenhemden, Zipfelmützen, Westen und dem allseits bekannten blau-gelben Schneewittchenkleid wurde die optimale Perspektive nach Vorlagen der Agentur in unserem Studio mittels Kamerakran, DJI 3-Achsen-Gimbal System und der RED Epic Weapon 8K Kamera festgelegt.

 

Produktion

An einem Drehtag wurden also sieben Zwerge eingekleidet, mit Bärten versehen – sofern sie nicht in natura schon den perfekten Zwergenbart vorweisen konnten – in die „tipp Dir doch bitte mal an die Stirn“-Pose gebracht und in unserem Greenbox-Studio aufgenommen. Schneewittchen kam ohne den Zeigefinger (und ohne Bart) davon. Jeder Darsteller wurde im Anschluss einzeln in die inhouse angelegte Waldszenerie platziert.

Dann hieß es auch für uns „Schluss mit den Märchen“ und das Ergebnis der Werbekampagne ist seit Dezember 2017 nun deutschlandweit auf vielen Plakatwänden, online als pre-roll-ad, als diverse GIFs und als 18×1 m Banner am Hamburger Flughafen zu sehen. Die Schauplätze teilen sich insgesamt drei Märchen-Klassiker: Rotkäppchen, der Froschkönig und Schneewittchen und die sieben Zwerge.

Das pre-roll-ad gibt’s auch in unserem Portfolio zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.